Текст песни Der Weg Einer Freiheit — Monument

Zurück, zurück in die Welt zwischen Schein und Wirklichkeit
Entlasse mich in den langersehnten Traum
Und in die vielleicht letzte Freiheit
Die ich dieser Tage doch so sehr vermisse

Lass mich im tiefsten Schlafe ewig weiterleben

Nun wander ich in Sekunden zur See und auf den höchsten Berg
Schaue wie von außen durch ein Fеnster auf die Welt
Sеh all die Andern leben, zu Hauf und doch für sich allein
Auch wie ich, auch nur ein Punkt, auch nur ein Stück Wirklichkeit

Erdrückt vom Gewicht unsrer unteilbaren Schätze
Wird uns das Leben Stück für Stück genommen

Und ich kehre mich ab
Ich richte meinen Blick dem Kosmos entgegen
Seh die Zeichen, die Sterne, die Wirklichkeit
Verborgen vor der Welt erricht ich hier ein Monument

Интерпретировать
Если вы нашли неточность в тексте песни Der Weg Einer Freiheit — Monument, то можете отправить исправление нажав на кнопку. Если хотите указать значения слов в тексте, то выделите нужные слова и нажмите интерпретировать.
закрыть
top
Закрыть
Значение слов

Добавить комментарий

Ваш адрес email не будет опубликован.

584647